Erfahrungen und Test capital.com CFD Broker

Capital.com ist ein prämiertes globales Fintech-Unternehmen, das auf den Handel mit CFDs spezialisiert ist, wie z.B. auf Devisen, Aktien, Indizes und Rohstoffe. Seit dem Start im Jahr 2017 hat die Gruppe ihre Aktivitäten in über 150 Ländern rasant erweitert und sich einen Ruf als vollständig regulierter Online-Broker aufgebaut. Zu den Regulierungsbehörden von Capital.com gehören die hochrangige Financial Conduct Authority (UK) und die Cyprus Security Exchange Commission (CySec) sowie die National Bank of the Republic of Belarus (NBRB).

Die weltweit erste KI-gesteuerte App des Unternehmens bietet personalisierte Trading-Einblicke unter Verwendung der eQ Bias-Erkennung, die Ihnen hilft, die Handelspsychologie zu verstehen.

capital.com test auszeichnungen

Finanzinstrumente und die Funktionsweise von Hebelwirkung

Den Kunden von Capital.com steht eine breite Palette von Trading-Produkten zur Auswahl. Die zum Handelsstart erforderliche Mindesteinlage beträgt 20 USD. Das Trading mit Differenzkontrakten (CFDs) ist mit einem Hebel von bis zu 30:1 möglich, d.h. für 20 USD kann man eine Kaufposition mit einem Volumen von 600 USD eröffnen. Dies ist auch als Handel auf Margin bekannt. Sie können in beide Richtungen traden: “Long” gehen (kaufen, wenn man glaubt, dass der Markt steigen wird) oder “Short” gehen (verkaufen, wenn man erwarten, dass der Markt fallen wird).  Mit Hebelwirkung können Sie Basisinstrumente zu ihrem Nennwert handeln, ohne in den vollen Wert eines Assets investieren zu müssen.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie in Tesla-Aktien investieren möchten. Tesla wird zu 600 $ je Aktie gehandelt. Um 100 Wertpapiere zu kaufen, benötigen Sie 60.000 $. Mit CFDs und einem Hebel von 10:1 brauchen Sie nur 6.000 $, um eine Position zu eröffnen. Der Rest ist Hebelwirkung. Wenn der Aktienkurs auf 650 $ steigt, machen Sie 5.000 $ Gewinn (100 Aktien x [650 $ – 600 $]). Das bedeutet, dass Sie einen Profit von 5.000 $ erzielen. Umgekehrt, wenn der Preis von Tesla fällt, verlieren Sie einen Teil Ihrer anfänglichen Investition (oder Ihre gesamte Startanlage, wenn der Aktienkurs plötzlich dramatisch fällt). Bei der gleichen Kursbewegung nach unten würden Sie theoretisch den gleichen Betrag von 5.000 $ verlieren. Allerdings bieten Broker Stop-Loss-Orders an, die es Tradern ermöglichen, die Aktie zu verkaufen, wenn sie einen bestimmten Preis erreicht. Beim Capital.com gibt es außerdem einen Negativsaldo-Schutz, der sicherstellt, dass Nutzer nicht mehr verlieren, als sie auf ihre Konten eingezahlt haben.

Die CySEC- und FCA-Privatkunden von Capital.com erhalten eine Hebelwirkung von bis zu 30:1, während es NBRB-Kunden ein Hebel von 100:1 angeboten wird.

Es ist äußerst wichtig, ein klares Verständnis über die Funktionsweise von Hebelwirkung und CFDs vor dem Start mit dem Trading zu entwickeln. Neben Echtgeld-Konten bietet Capital.com auch Demo-Konto an, in dem Sie mit virtuellem Geld traden üben können. Sich mit einfachsten Trading-Begriffen vertraut zu machen und immer auf dem Laufenden zu bleiben, ist wichtig, um die Grundlagen zu verstehen und Vertrauen in Ihre Anlagestrategie zu entwickeln. Wir empfehlen Ihnen dringend, den kostenlosen Bereich Traden lernen auf Capital.com zu nutzen. Er umfasst ausführliche Leitfäden, Trading-Ausbildung, Videos und Kurse, die Ihnen helfen, Fähigkeiten zu verbessern, bevor Sie sich in die Welt des Handels stürzen. Dort finden Sie auch tägliche Marktnachrichten und wichtige Updates.

Die auf der Capital.com-Plattform handelbaren Instrumente

Indizes-CFDs: Dazu gehören die größten Aktienindizes der Welt, wie Dow, FTSE 100, S&P 500 und DAX 30. Insgesamt werden auf Capital.com 36 Indizes angeboten. 

Aktien-CFDs: Trader können über 3.704 Aktien handeln und mit Hilfe von 75 Indikatoren sowie Zeichenwerkzeugen Handelschancen erkennen und Ihre Anlagestrategie entwickeln.

Kryptowährungen-CFDs: Rund 251 Top-Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Bitcoin und Ripple sind auf der Plattform verfügbar.

Forex-CFDs: Man kann sowohl die weltweit beliebtesten als auch die exotischsten Währungspaare handeln, insgesamt 140.

Rohstoffe-CFDs: Sie erhalten Zugriff auf eine umfangreiche Liste von “harten” und “weichen” Rohstoffen, wie z.B. Gold, Öl und Agrarprodukte. CFDs auf Rohstoffe sind besonders sinnvoll, wenn es um die Absicherung Ihrer aktuellen Bestände geht. Auf Capital.com stehen Ihnen 33 Rohstoffe zur Auswahl. 

Gebühren

Capital.com erhebt keine Provision für den Handel und, im Gegensatz zu anderen CFD-Brokern, keine Ein-/Auszahlungsgebühren sowie keine Inaktivitätsgebühr. Capital.com verdient sein Geld mit Spread- sowie Rollover-Gebühren (Übernacht-Gebühr) für CFD-Positionen, die über Nacht offen gehalten werden, um die Kosten für den von Ihnen eingesetzten Hebel zu decken.

Capital.com-Konten

Capital.com bietet 3 verschiedene Kontotypen an, jeder mit unterschiedlichen Vorteilen und Funktionen. Bevor Sie loslegen, haben Sie die Möglichkeit, in einem Demo-Konto mit virtuellem Geld zu üben. Diese Funktion hilft Ihnen, das Trading zu lernen und sich mit der Plattform vertraut zu machen. Außerdem arbeitet Capital.com derzeit daran, um islamische Konten für muslimische Trader sowie Konten für den Handel mit echten Aktien anzubieten. Profi-Konten sind auch für erfahrene Trader verfügbar.

Aktuell gibt es die folgenden drei Kontoarten:

Standard: Ein Standard-Konto bietet einen Hebel von 30:1 und erfordert eine Mindesteinlage von bis zu 3.000 $. Außerdem erhält man Zugriff auf den Negativsaldo-Schutz, erweiterte Charts und eine Reihe von Märkten.

Plus: Das Plus-Konto von Capital.com bietet den gleichen Hebel von 30:1 wie das Standard-Konto und erfordert die gleiche Mindesteinlage von bis zu 3.000 $. Es erweitert das Basis-Paket um benutzerdefinierte Analysen, einen dedizierten Account-Manager und eine persönliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Premium: Ein Premium-Konto erfordert eine höhere Einzahlung von bis zu 10.000 $. Zusätzlich zu allem, was im Plus-Konto enthalten ist, bietet es auch Zugang zu exklusiven Webinaren und Premium-Events.

Zahlungsarten

Zu den Zahlungsmethoden von Capital.com gehören Apple Pay, QIWI, Bankkarte, WEBMONEY, Überweisung, SOFORT, IDEAL, GIROPAY, MULTIBANCO und mehr.

Kundenbetreuung

Capital.com bietet einen umfangreichen Kundensupport, der rund um die Uhr per Telefon, E-Mail, Live-Chat, Facebook, Telegram, WhatsApp und Viber erreichbar ist. Die Support-Mitarbeiter bearbeiten Anfragen umgehend in 10 verschiedenen Sprachen, darunter Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Arabisch, Russisch, Spanisch, Ukrainisch, Persisch und Polnisch.

Eine Antwort von einem der Capital.com-Kundenbetreuer auf Facebook erhält man beispielsweise in der Regel nicht länger als in ein paar Minuten.

Die preisgekrönte Plattform von Capital.com

Die Eröffnung eines Kontos auf Capital.com ist einfach und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Um sicherzustellen, dass Sie Grundbegriffe wie Hebelwirkung und Margin sowie die damit verbundenen Risiken verstehen, müssen alle neuen Trader einen Fragebogen beantworten, bevor sie mit der Nutzung der Plattform fortfahren können. Die Kontoführung bei Capital.com erfordert außerdem die Vorlage Ihres Identitäts- und Adressnachweises

Das Ziel von Capital.com ist es, das Trading für jeden zugänglich zu machen und das Investieren zu demokratisieren. Aus diesem Grund hat Capital.com den Schwerpunkt auf die Entwicklung einer intuitiven und benutzerfreundlichen Plattform, auch für Einsteiger ohne vorherige Erfahrung, gesetzt. Die Plattform wird sowohl durch Web- als auch mobile Anwendungen unterstützt.

capital.com test erfahrungen plattform

Risikohinweis capital.com: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund des Hebels schnell Geld zu verlieren. 76,72% (FCA) bis 78,77% (CySEC) der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wo startet man? Schauen Sie sich die Top-Aufsteiger und die Top-Absteiger an

Ein Gespür für den Aktienmarkt zu bekommen, ist wie Trading-Ausbildung 101. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, die Best-Performer im Auge zu behalten, wie zum Beispiel die jüngste Rallye der AMC Entertainment-Aktie anhand von detaillierten Charts, die die langfristige Volatilität des Wertpapiers darstellen. Diese Funktion zielt letztlich darauf ab, Ihnen zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Der Zugriff auf so viele Informationen auf der Plattform vereinfacht das Trading und gibt einen ganzheitlichen Ausblick sowie ein Gefühl für die Kursrichtung.

Sie müssen keine anderen Tools verwenden, um die Performance der Aktie Ihrer Wahl zu beobachten.

Die Informationen werden übersichtlich im Dropdown-Menü auf der linken Seite angezeigt und umfassen unter anderem:

  • Top-Aufsteiger: Aktien, die an Wert gewonnen haben
  • Top-Absteiger: Aktien, die an Wert verloren haben
  • Die volatilsten
  • Neue Instrumente

Alle oben genannten Informationen können einzeln abgerufen werden, aber es gibt auch eine visuelle Darstellung im Bereich “Charts” – einschließlich der Finanznachrichten, wie unten dargestellt.  Charts geben Ihnen einen schnellen Zugriff auf die allgemeine Marktstimmung und einen gesamten Überblick, den Sie möglicherweise vor der Eröffnung einer Position benötigen.

capital.com erfahrungen test

Aufbau Ihres Trading-Portfolios

Sobald Sie ein gutes Gespür für den Markt gewonnen haben und Sie nicht mehr das Gefühl haben, im Dunkeln zu tappen, können Sie mit dem Aufbau Ihres Anlageportfolios beginnen. Auf dieser separaten Seite können Sie auf alle Ihre offenen Positionen und aktiven Aufträge zugreifen. Um einen Trade zu tätigen, wählen Sie das Instrument, mit dem Sie handeln möchten, und eröffnen Sie eine Kauf- oder Verkaufsposition. Sie können Ihre Verluste begrenzen, indem Sie einen Stop-Loss setzen.

Risikohinweis capital.com: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund des Hebels schnell Geld zu verlieren. 76,72% (FCA) bis 78,77% (CySEC) der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

capital.com erfahrungen test

Wirtschaftseinblicke und Kalender

Auf der Plattform steht Ihnen ein detaillierter Wirtschaftskalender mit allen wichtigen Ereignissen für die aktuelle und die kommenden Wochen zur Verfügung. Es gibt die Möglichkeit, diese nach ihrer Relevanz zu filtern. Denken Sie daran: Alles, was in der Welt der Politik und der Finanzen geschieht, kann sich auf Währungen und Aktienkurse auswirken oder auch nicht.

Für all seine einzigartigen Funktionen wurde Capital.com zum Innovativsten Broker Europas 2020 und zur Besten Online-Handelsplattform 2020 gewählt.

Capital.com hilft Ihnen, ein selbstbewusster Trader zu werden

Die Plattform von Capital.com ist höchst intuitiv und einfach zu bedienen. Wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, ist sie nicht für Faulenzer. Es ist eine ehrgeizige Plattform mit einem starken Fokus auf Trading-Ausbildung und einer Mission, Menschen zu befähigen, selbstbewusste Trader zu werden.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden…

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Vielleicht interessiert dich auch das…

Unsere Depot-Empfehlungen:*
Chartanalyse-Plattform:*
Geldanlage in Immobilien:*
Top Zinsen bei Tages- und Festgeld:*
Digitale Vermögensverwaltung:*
Investieren in P2P-Kredite:*
CFD-Trading:*

Risikohinweis Plus500: 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.